Allerhand Anliegen

Allerhand Anliegen.wma
Windows Media Music Datei 667.0 KB

aus: Hausapothek (1933)

(in Mundart zu lesen - Originalschreibweise siehe unten)

 

Es hat geschellt an meiner Tür,

ich mache sie auf und gucke hinaus;

da steht, seinen Filzhut in der Hand,

ein chevaleresker Bettler draußen. (kavaliersmäßig)

 

Verbindlich lächelt er mich an,

frägt, mit einem tiefen Kompliment,

ob er für seine Familie heute

nichts Abgelegtes haben könnte.

 

Was Abgelegtes, lieber Mann,

awa, wie kommen Sie mir vor,

heute hat kein Mensch was übrig,

wir sind so arm wie nie zuvor.

 

Ach, hätten Sie nicht wenigstens,

so stellt er dann an mich die Frag(e),

vielleicht ein abgelegtes Gedicht

für meiner Frau ihren Namenstag ?

 

Lina Sommer


Originalschreibweise:

folgt noch